qualifikation

Meine Qualifikation

 

2017: Weiterbildung zur „geistigen Aufrichtung“ der Wirbelsäule in München und Zürich, siehe auch unter geistige-aufrichtung-freiburg.com 

2016: Dr. Peter Levine „Körperlesen, Behandlung von Entwicklungstraumata“ post advanced

2015: Dr. Peter Levine „Depression Aggression, Triumph and Breath“ post advanced training
Kongress Psychomedizin Bad Honnef über spirituelles Heilen

2014: Dr. Peter Levine „Trauma-Emotions-Memory“, post advanced training

2013: Fortbildung über spirituelles Heilen in Brasilien

2011-2013: Dr. Peter Levine, „Nadelöhr 1 und 2“, post advanced training Polarity Institut Schweiz

2008-2011: dreijährige Weiterbildung in Somatic Experience (S.E) nach Dr. Peter Levine mit Graduierung zum S.E. Practitioner

2004-2006: IBP (Integrative Body Psychotherapy) nach Jack Rosenberg, Intensivtraining Undercurrents mit Andrea Juhan

2004: Graduierung zum IBP Practitioner

2000-2006: intensive Auseinandersetzung mit den IBP Methoden zum „Felt Sense“
Atem-und Entspannungstechniken zum Abbau von Körperblockaden, Ladung und
Containment, frühe Bindungsstörung und die Entwicklung von Agency u. Charakterstil
Weiterbildung zur Systemischen Familienaufstellung, „Neuem Tanz“ und 5 Rhythmen Tanzmeditation

2003: Anerkennung zur Durchführung von Gestalt Lehrtherapien am IGW Institut Würzburg

1997-2000: Durchführung von Gestalt Lehrtherapien am Kontake Institut Freiburg

1998: Weiterbildung TP bei der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie und der Deutschen Gesellschaft für Tiefenpsychologie

1999: Kassenzulassung in Verhaltenstherapie und tiefenpsychologisch-fundierter Therapie

ab 1989: niedergelassen als Therapeutin im Kostenerstattungsverfahren

1986-1990: Praxis Jahr als Psychologin und Bewegungstherapeutin in Psychiatrie Schweiz, danach 3 Jahre in Klinik für Mutter-Kind-Kuren

1987-1992: Gestalttherapie Ausbildung am Fritz Perls Institut mit Schwerpunkt der Integrativen Bewegungstherapie bei Prof. Hilarion Petzoldt

1986-1987: VT Ausbildung bei Prof. Dr. Dirk Revenstorf und DGVT Tübingen (1996)

1986: Diplom Uni Konstanz bei Prof. Dr. Martin Hautzinger